Der Vorstand des Vereins bel(i)ebt Groß-Zimmern e.V. sieht erheblichen Bedarf, gemeinsam mit den Gewerbetreibenden, den innerörtlichen Bereich von Groß-Zimmern strukturell weiter zu entwickeln und auch Förderprogramme zu finden, die das ermöglichen. Gemeinsam sollen in Zukunft umsetzbare Aktionen zur Ortsverschönerung, wie etwa die Neugestaltung der Weihnachtsbeleuchtung, die Durchführung von geförderten Fassadenverschönerungen für Geschäfts- und Privathäuser oder gezielte Marketingaktionen, von denen alle profitieren, in Angriff genommen werden.

 

Um diese und viele weitere Ziele zu erreichen entschloss sich der Verein bel(i)ebt Groß- Zimmern e.V. den Arbeitskreis ,,Zimmner GEWERBE-Dialog 2.0“ zu gründen. Die Mitarbeit in diesem Arbeitskreis ist für jedermann offen. Eine Mitgliedschaft im Verein bel(i)ebt Groß- Zimmern e.V. ist hierfür nicht erforderlich. Ziel ist es zunächst in einen gemeinsamen Dialog einzutreten, ein Konzept zu entwickeln, das dann eventuell auch mit professioneller Unterstützung auf den Weg gebracht werden soll.